Sachverständigen Leistungen2019-04-20T11:01:07+02:00

Sachverständigenleistungen
im Bereich wassergefährdende Stoffe

Als Sachverständige der AwSV Sachverständigen-Organisation Fachbetriebsgemeinschaft Maschinenbau (FGMA), Frankfurt können folgende Leistungen von Ina Nückel und Moritz Nückel gemäß AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen) ausgeführt werden:

  • Prüfung von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen gemäß § 47 in Verbindung mit Anlagen 5 und 6 sowie Anlage 7 der AwSV
  • Erstellung von Gutachten im Rahmen der Eignungsfeststellung nach § 41 Absatz 2 Satz 1 Nr. 2 auch in Verbindung mit Absatz 3 sowie nach § 42 Satz 2 AwSV
  • Zertifizierung und Überwachung von Fachbetrieben gem. § 62 Absatz 1 AwSV
  • Prüfung und Bewertung von JGS Anlagen gem. Anlage 7 der AwSV und DWA-A 792
  • Prüfung von Biogasanlagen gem. den Anforderungen aus der AwSV
  • Erstellung von Fachgutachten für Neuanlagen und wesentliche Änderungen gem. den Anforderungen aus der AwSV
  • Erstellung von Anzeigen nach § 40 AwSV für die Errichtung und wesentliche Änderung von prüfpflichtigen AwSV Anlagen
  • Erstellung der Antragsunterlagen für die Eignungsfeststellung nach § 63 Abs. 1 WHG (z.B. Chemikalienläger, Abfüllplätze, Tankanlagen)
  • Dokumentation der Ausnahmen vom Erfordernis einer Eignungsfeststellung gem. § 41 Abs. 2 AwSV (Fachgutachten Sachverständiger bzgl. Konformität der LAU Anlage mit den Gewässerschutzanforderungen)
  • Erstellung von Anlagendokumentationen und Betriebsanweisungen gem. AwSV
  • AwSV Sachverständigengutachten für Produktionsanlagen (HBV-Anlagen) mit wassergefährdenden Stoffen und für gewerbliche Abwasserbehandlungsanlagen im Hinblick auf die Einhaltung der Anforderungen aus dem WHG/LWG/AwSV
  • Überprüfung des genehmigungsrechtlichen Status von AwSV Anlagen und Abwasserbehandlungsanlagen
  • Erarbeitung von Sanierungskonzepten (Instandsetzungspläne) für nicht AwSV konforme Anlagen (Herstellung Rechtskonformität / Technical Compliance) 
  • Erstellung von Konzepten für die Löschwasserrückhaltung
Bohren

Bohren

  • Ingenieurleistungen (Anlagenplanung, Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung) zur Umsetzung von AwSV Anlagen
  • Durchführung von Dichtheitsprüfungen (Verfahren Wasser) für Auffangbereiche, Schächte, Rohrleitungen, Behälter etc. (Wasserstandsprüfungen gem. DIN EN 1610:2015 mit kalibriertem Dichtheitsprüfgerät RPG-3 durch AwSV Sachverständige)
Walzen

Walzen

Die Fachbetriebsgemeinschaft Maschinenbau (FGMA) ist eine vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie anerkannte Sachverständigenorganisation für das gesamte Bundesgebiet und ist an die Abteilung Technik und Umwelt im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer), Frankfurt angebunden.

Anerkennung als sachverständige Stelle
Anerkennungsbescheid.pdf (730,94 KB)

Lernen Sie uns kennen,
wir sind für Sie da!

Kontakt aufnehmen