Fachbetriebe WHG

Als Prüfbeauftragte der Fachbetriebsgemeinschaft Maschinenbau (FGMA) können von Ina Nückel und Moritz Nückel Fachbetriebszertifizierungen nach dem Wasserhaushaltsgesetz und der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen durchgeführt werden.

Wir qualifizieren Unternehmen zum Fachbetrieb nach WHG und AwSV und führen die Aufnahmeüberwachungsprüfungen sowie die wiederkehrenden Regelüberwachungsprüfungen durch.

Die AwSV verpflichtet den Betreiber einer Anlage zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu der Beauftragung von Fachbetrieben für Montage- und Wartungsarbeiten. Die AwSV legt fest, dass diese Tätigkeiten (Einbauen, Aufstellen, Instandhalten, Instandsetzen und Reinigen) nur durch Fachbetriebe ausgeführt werden dürfen. Wie bei der Sachverständigenprüfung, so ist auch die Fachbetriebspflicht abhängig vom Gefährdungspotenzial der Anlage.

Die Fachbetriebsgemeinschaft Maschinenbau (FGMA) ist eine vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie anerkannte Sachverständigenorganisation für das gesamte Bundesgebiet und ist an die Abteilung Technik und Umwelt im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer), Frankfurt angebunden.